Besuch in der Eichhörnchen-Auswilderungsstation…

heute war ich dann mal in Rheurdt bei der ehemaligen Tierpflegerin Frau Kreutz….

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht ( als junge Mutter ! und schwanger !! ) die in unseren Wäldern verwaisten oder verlassenen Eichhörnchen Kinder wieder auszuwildern……

nein, nein…..so einfach ist das nicht !

erstmal werden meistens die kleinen Scheißer von aufmerksamen Spaziergängern , Grundstücksbesitzern etc. gefunden , wen in der Hitze des Sommers es in deren Nestern unerträglich heiß ist machen die einfach mal den Sittich aus der guten Stube !! tja, und dann ….suchen die sich meistens Hilfe beim Menschen , ja echt……könnt ihr mir glauben !!! die haben es drauf ! Sie werden dann aufgepeppelt und so nach 7-8 Wochen kommen sie dann in diese Auswilderungsstation , letztes Jahr waren es alleine hier 55 Tiere !!!

Frau Kreutz hat alleine durch Spenden eine große Voliere aufgestellt wo die Tiere schon nah an der Natur und ihrem Lebensraum nach ein paar Wochen ausgewildert werden…

manche der Tiere kommen auch mal wieder zu Besuch, selbst nach einem Jahr schauen sie noch mal rein………

ich werde diese Station noch mal besuchen und hoffe auf noch ein paar gute Aufnahmen , ich werde berichten………..

der link zur facebook site, druffklicke…..https://www.facebook.com/Eichh%C3%B6rnchen-Auswilderungs-Station-Rheurdt-170870626962490/

so …und hier noch der link zu ein paar Bildern, druffklicke….https://www.zonerama.com/unsernv/Album/5242073

Leave a Reply